Service-Navigation

Suchfunktion

Körnerleguminosen


Körnerleguminosen gehören zu der Familie der Leguminosae, also zu den Hülsenfrüchten. Sie gehen eine Symbiose mit stickstoffbindenden Knöllchenbakterien ein, sodass eine Stickstoffdüngung nicht notwendig ist.

Ackerbohne

Ackerbohnen (Vicia faba)  werden als Winter- oder Sommerform angebaut. Typische Erträge liegen zwischen 25 und 75 dt/ha. Eine gute Wasserversorgung ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Anbau. Mehr...

Körnererbse

Auch die Erbse (Pisum sativum) wird als Sommer- oder Winterfrucht angebaut. Ihr Ertrag liegt zwischen 25 und 65 dt/ha. Ihre klimatischen Ansprüche sind eher genügsam. Wichtig ist eine gute Wasserversorgung. Mehr...

Linse

Linsen (Lens culinaris) gibt es nur als Sommerform. Sie bevorzugt warmes, trockenes Klima und toleriert Trockenheit. Traditionell wird sie auf mageren, flach- gründigen Böden angebaut, ist aber auch für andere Böden geeignet. Mehr...

Schmalblättrige (Blaue) Lupine

Auch die Schmalblättrige Lupine (Lupinus angustifolius) wird in Deutschland nur als Sommerform angebaut. Sie hebt sich von den anderen Lupinenarten durch Frühreife, hohe Erträge und geringere Anthraknose-Anfälligkeit ab. Mehr...

Sojabohne

Die Sojabohne (Glycine max) ist eine Kurztagspflanze mit verhältnismäßig hohen Wärmeansprüchen. Sie gedeiht am besten in warmen Körnermaisanbaulagen. Sojasorten werden nach Reifegruppen eingeteilt. Mehr...

Fußleiste