Service-Navigation

Suchfunktion

Ziele und Kernaufgaben


Ziele

  • Vorbeugender Verbraucherschutz; Nahrungs- und Futtermittelsicherheit
  • Schutz der natürlichen Ressourcen
  • Wirtschaftlichkeit der Pflanzenproduktion und effizienter Ressourcenschutz

Kernaufgaben

  • Acker- und Pflanzenbau
  • Pflanzenschutz bei allen Kulturen  mit Ausnahme von Reben  sowie grundsätzliche Fragen des Pflanzenschutzes
  • Umwelt- und verbraucherschutzrelevante Fragen der Pflanzenproduktion
  • Fragen des ökologischen Landbaus im Bereich der pflanzlichen Erzeugung
  • Begleitung und Weiterentwicklung von Produktionsverfahren des konventionellen und ökologischen Ackerbaus als Teil der Wertschöpfungskette
  • Untersuchung und Analytik von Böden, Pflanzen und Pflanzenteilen, Düngemitteln, Saatgut, Futtermitteln und weiteren landwirtschaftlich relevanten Stoffen
  • Obstbau unter den speziellen naturräumlichen Bedingungen der Rheinebene und der Vorbergzone des Schwarzwaldes
  • Information und Wissenstransfer in den genannten Bereichen, Fortbildung von Bediensteten der Verwaltung und von Beratungsdiensten sowie Mitwirkung bei der Ausbildung von Fachkräften
  • Angewandte Forschung, Entwicklung und Prüfung von Methoden und Verfahren
  • Ausbildung in den Berufen Gärtnerin/Gärtner (Fachrichtung Obstbau) und Landwirtin/Landwirt
  • Erstellung von Gutachten
  • Anerkennung von Laboren
  • Beratung des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum sowie Behörden des Landes in den der Anstalt zugewiesenen Aufgabenbereichen; fachliche Unterstützung bei der Vorbereitung gesetzlicher Vorschriften und politischer Entscheidungen
  • Mitarbeit in Gremien auf Landesebene sowie auf nationaler und internationaler Ebene
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit durch
    • Wahrnehmung der Angelegenheiten des Sekretariats des grenzüberschreitenden Instituts zur rentablen und umweltgerechten Landbewirtschaftung (Institut Transfront- alier d'Application et de Développement Agronomique/ITADA)
    • gemeinsame, länderübergreifende Entwicklung und Durchführung von Vorhaben

Fußleiste