Service-Navigation

Suchfunktion

Bestimmung Hektolitergewicht


Die Hektolitermasse ist ein Wert der genutzt werden kann, um den erforderlichen Lagerraum für eine Getreidepartie in einem Silo zu ermitteln.

Bei der Bestimmung wird ein Getreideprober mit einem Volumen von ¼ Liter oder 1 Liter befüllt und sodann die entsprechende Masse des Getreides mit einer Waage ermittelt. Das Ergebnis ist abhängig von diversen Faktoren wie Kornform, Feuchtigkeit und Besatz der Ware und wird in kg je hl (Hektoliter) abgegeben.

Dabei entsprechen 100 kg/hl = 1000 kg/m³ = 1 t/m.

Grobe Richtwerte für die verschiedenen Kulturen sind:

Hafer:  45 - 54 kg/hl
Gerste:  57 - 67 kg/hl
Roggen:  58 - 77 kg/hl
Weizen:  62 - 87 kg/hl

Fußleiste