Service-Navigation

Suchfunktion

Organische Kontaminanten


Organische Kontaminanten im Boden können im Zuge von landwirtschaftlicher Produktion zu Belastungen von Lebens- und Futtermitteln führen. Wasserlösliche Kontaminanten können durch Erosion bzw. Elution in Grund- und Oberflächengewässer gelangen. Leichtflüchtige Verbindungen können bei entsprechender Witterung in die Atmosphäre übergehen.

Im Hinblick auf landwirtschaftliche Fragestellungen untersucht das LTZ Böden auf folgende organische Kontaminanten:

  • Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)
  • Polychlorierte Biphenyle (PCB)
  • Perfluorierte Chemikalien (PFC)
    etc.

Fußleiste